Gemeinderats-Telegramm

.

Gemeinderat Sitzung 23.11.2020

Der Gemeinderat stimmte dem Neubau einer Maschinenhalle in Kaierberg zu.

Ebenso wurden die vom Ingenieurbüro Heller vorgelegten Entwürfe für die 7. Änderung des Flächennutzungsplans und den Bebauungsplan „Aktivstall am Forst“ gebilligt. Gleichzeitig wurden die frühzeitige Behördenbeteiligung und die Veröffentlichung im Amtsblatt beschlossen.

Im Zuge der Kanalarbeiten im Baugebiet Frankenstraße II wurde die Auswechslung eines Teilstücks des alten Kanals beschlossen. Das Kanalstück wäre hydraulisch mit dem Anschluss des Baugebiets überlastet.

Sowohl die Erschließungssatzung als auch die Entwässerungs- und Wasserabgabesatzung wurden an das aktuelle Muster des Bay. Gemeindetags angepasst und beschlossen.

Aufgrund der aktuell reduzierten Mehrwertsteuer beschloss der Gemeinderat u.a. Ausrüstungsgegenstände für das neue Feuerwehrfahrzeug noch in diesem Jahr zu beschaffen. Auch Ersatzbeschaffungen für die Feuerwehren Großohrenbronn und Dentlein wurden beschlossen.

Der Gemeinderat hat sich dazu entschieden, bei der Umsetzung der datenschutzrechtlichen und informationssicherheitsrechtlichen Vorgaben mit dem Landkreises Ansbach zusammenzuarbeiten. Hierzu wird ein öffentlich-rechtlicher Vertrag mit dem Landkreis Ansbach geschlossen. Die / der (stv.) Vorsitzende des Bay. Gemeindetags – Kreisverband Ansbach werden beauftragt, entsprechende notwendige Abstimmungen mit dem Landratsamt durchzuführen.

Als wirtschaftlichster Anbieter wurde an die Fa. Weikert Brunnenbau GmbH&Co KG gem. dem Angebot vom 30.10.2020 der Auftrag zur Durchführung einer Detailuntersuchung Teil C und den damit Verbundenen Rückbau der Grundwassermessstellen an der ehem. Deponiefläche in Dentlein a.F.  vergeben.