Grafik

Grund- und Mittelschule Dentlein am Forst

.

Kontakt:

Grund- und Mittelschule Dentlein am Forst
Feuchtwanger Straße 16
91599 Dentlein am Forst

Tel. 09855 1696
Fax. 09855 1871
Mail. verwaltung@schule-dentlein.de
Internet: www.schule-dentlein.de



Schulleitung:
Herr Manfred Rohmer, Rektor
Stellvertreter:
Herr Franz Abel, Konrektor

Sekretärin:
Frau Gudrun Bohl

Dientszeiten:
Montag und Donnerstag : 07.15 Uhr bis 13.30 Uhr
Sprechzeiten:
Herr Rohmer (Rektor) nach Vereinbarung

Hausmeister:
Herr Holger Zahn

Unsere Schule umfasst derzeit 4 Grundschul- und 3 Mittelschulklassen, 

die Klassen 1, 2, 3, 4, 6, 8 und 9.

 


Neues aus der Schule Dentlein am Forst

.

 

Neues aus der Dentleiner Schule

Abschied

Am Freitag, den 27.07.2018, nahmen wir in einer kleinen Feier von einem Urgestein unserer Schule Abschied. Herr Franz Abel, der über 30 Jahre in Dentlein seinen Dienst verrichtete, hat seinen Ruhestand angetreten. Für sein engagiertes Arbeiten mit den Schülern wurde ihm dabei von vielen Seiten ein großer Dank ausgesprochen. Er hinterlässt mit seiner Herzlichkeit und Güte eine große Lücke in unserem kleinen Kollegium. Außerdem ist sein Wissen über die Verwandtschaftsverhältnisse der Bevölkerung der Region legendär. Wen sollen wir in Zukunft danach fragen?

Zudem ist mit der Entlassung der Schüler unserer sechsten Klasse die Dentleiner Schule wiederum um eine Klasse kleiner geworden. Außer den Grundschülern ist nur noch eine Mittelschulklasse, die neunte, vor Ort.

Änderungen in der Schulleitung

Auf Bitten des Schulamtes übernehme ich befristet auf ein Jahr zusätzlich die Schulleitung der Grundschule Schnelldorf. Die Stelle dort konnte nicht rechtzeitig zum Schuljahr 2018/2019 besetzt werden. Gewisse Einschränkungen werden sich nicht verhindern lassen. So kann ich meine 3. Klasse leider nicht in der vierten Jahrgangsstufe weiterführen und werde nicht jeden Tag in Dentlein vormittags anwesend sein. Trotz allem will ich Ihnen auch in Zukunft ein zuverlässiger Ansprechpartner bleiben.

Wie die Regelungen genau aussehen werden, wird sich in den Vereinbarungen der nächsten Tage und Wochen bis zum Schuljahresbeginn ergeben.

Besetzung einer Stelle im Bundesfreiwilligendienst (BuFDi)

Die Gemeinde ist weiterhin auf der Suche nach einem Jugendlichen oder jungen Erwachsenen, der nach erfolgter Schulausbildung oder wegen eines Wechsels des Studienfachs für ein Jahr in der Schule mitarbeiten möchte. Die Arbeit wird vergütet und kann als Praktikum angerechnet werden. Sollten Sie jemanden kennen, der vielleicht Interesse hätte, kontaktieren Sie bitte mich oder die Gemeinde.

Schulanfang zum Schuljahr 2018/2019

Der erste Schultag im neuen Schuljahr ist der Dienstag, 11.09.2018. Die Schülerinnen und Schüler der Klassen 2 – 8 treffen sich um 8:00 Uhr in der Schule und gehen gemeinsam zum Anfangsgottesdienst, der um ca. 8:30 Uhr beginnt. Für die neuen Erstklässler beginnt der erste Schultag um 8:30 Uhr in der Kirche. Für sie endet der erste Schultag etwa um 10:30 Uhr. Die anderen Klassen haben Unterricht bis 11:20 Uhr. An den restlichen Tagen der ersten Schulwoche ist für alle Klassen jeweils um 11.20 Uhr Unterrichtsende. Die Abfahrtszeiten der Busse werden sich voraussichtlich nur wenig ändern. Entnehmen Sie diese bitte im September der aktualisierten Homepage. Kinder, die in der ersten Schulwoche ausnahmsweise bis 13:00 Uhr betreut werden sollen, können kurzfristig angemeldet werden. Falls noch Bedarf für einen Nachmittagsbetreuungsplatz im Schuljahr 2018/2019 besteht, bitte ich Sie, sich umgehend zu melden.

Nun erst einmal allen Schülerinnen und Schülern und auch den Eltern schöne Sommerferien!

Mit freundlichen Grüßen

gez. Manfred Rohmer, Rektor 

 

 

 

 


 

Zehn Tipps für einen guten Schulstart

 

  1. Freuen Sie sich mit Ihrem Kind auf die Schule!
  2. Fördern Sie die Selbstständigkeit Ihres Kindes!
  3. Bereiten Sie Ihr Kind auf den richtigen Schulweg vor!
  4. Gewöhnen Sie Ihr Kind an einen festen Tagesablauf!
  5. Machen Sie aus dem ersten Schultag ein (kleines) Fest!
  6. Gewöhnen Sie Ihr Kind daran, selbstständig Ordnung zu halten!
  7. Elternabend ist Pflichtfach!
  8. Bleiben Sie bei den Hausaufgaben in der Nähe!
  9. Fördern Sie Lust am Lesen!
  10. Trauen Sie Ihrem Kind etwas zu!

 

Schulfähige Eltern …

 

  • können      ihrem Kind zuhören
  • strahlen      Ruhe aus und nehmen sich Zeit für ihr Kind
  • achten      auf angemessene Nutzung von Fernseher und Computer
  • sehen      sich gemeinsam mit dem Kind passende Sendungen an und sprechen darüber
  • spielen      mit ihrem Kind, treiben zusammen Sport bzw. wandern, gehen schwimmen …
  • freuen      sich über Fortschritte ihres Kindes
  • erfüllen      ihrem Kind nicht jeden Wunsch
  • setzen      klare Grenzen und schaffen Anreize
  • halten      guten Kontakt zu den Lehrkräften

VORLÄUFIGE Buszeiten für das Schuljahr 2018/2019

.

 

VORLÄUFIGE Buszeiten für das Schuljahr 2018/2019

Die unten angegebenen Buszeiten dienen der Orientierung. Die Schülerinnen und Schüler sollten allerdings mindestens 5 Minuten vorher an der Haltestelle sein.

Linie 1

Uhrzeit

Leichsenhof

 7:18

Kaierberg

 7:20

Kleinohrenbronn

 7:25

Großohrenbronn

 7:30

Erlmühle

 7:38

Schule Dentlein

 7:50

 

 

Linie 2

Uhrzeit

Obermosbach

 7:25

Fetschendorf

 7:30

Schwaighausen

 7:40

Schule Dentlein

 7:50

 

Schulanfang zum Schuljahr 2018/2019

Der erste Schultag im neuen Schuljahr ist der Dienstag, 11.09.2018. Die Schülerinnen und Schüler der Klassen 2 – 8 treffen sich um 8:00 Uhr in der Schule und gehen gemeinsam zum Anfangsgottesdienst, der um ca. 8:30 Uhr beginnt. Für die neuen Erstklässler beginnt der erste Schultag um 8:30 Uhr in der Kirche. Für sie endet der erste Schultag etwa um 10:30 Uhr. Die anderen Klassen haben Unterricht bis 11:20 Uhr. An den restlichen Tagen der ersten Schulwoche ist für alle Klassen jeweils um 11.20 Uhr Unterrichtsende. Die Abfahrtszeiten der Busse werden sich voraussichtlich nur wenig ändern. Entnehmen Sie diese bitte im September der aktualisierten Homepage. Kinder, die in der ersten Schulwoche ausnahmsweise bis 13:00 Uhr betreut werden sollen, können kurzfristig angemeldet werden. Falls noch Bedarf für einen Nachmittagsbetreuungsplatz im Schuljahr 2018/2019 besteht, bitte ich Sie, sich umgehend zu melden.