Grafik

Aktuelles

.

Aus dem Rathaus

Themenübersicht:

• Funkalarmierung der Freiwilligen Feuerwehr
• Formulare & Broschüren
• Abfallwirtschaft
• Bauschuttannahme
• Bericht aus dem Gemeinderat
• Gemeindebücherei  

 

 


 


  
 

Generationenpark in der Marktgemeinde Dentlein a.Forst

.

 

Grundsteuerreform:

Die Formulare für die Grundsteuerreform sind da und können ab sofort ausgegeben werden!   

Informationen, die zum Ausfüllen benötigt werden, können ab dem 01.07.2022 unter dem Suchbegriff „Bayernatlas“ im Internet abgerufen werden.

  


 

 

Stellenmarkt: https://www.dentlein.de/Wirtschaft-Gewerbe-Stellenmarkt.html

 

 


 

 

Wertstoffhof Dentlein a. Forst

Träger: Landkreis Ansbach

Jeden Samstag von 09.30 Uhr bis 11.30 Uhr

Neu: Fensterglas muss über die Restmülltonne entsorgt werden

„Der Landkreis Ansbach weist darauf hin, dass Sie auf dem Gelände des Wertstoffhofs Ihre Wertstoffe aus Sicherheitsgründen nicht zerlegen dürfen. Achten Sie bitte darauf, dass Sie Ihr Anliefergut bereits in zerlegter Form anliefern - damit der laufende Betrieb gewährleistet bleiben kann und es zu keinen Verzögerungen oder Gefährdungen kommt. Zudem ist es den Wertstoffhofmitarbeiter nicht gestattet, Ihnen beim Abladen der Wertstoffe behilflich zu sein. Bitte haben Sie Verständnis hierfür. Herzlichst grüßt Sie das Team der Abfallwirtschaft des Landkreises Ansbach.“ 

 


 

 Abfallwirtschaft:

Rechtzeitiges Bereitstellen von Abfallbehältern/-säcken - 6 Uhr morgens.  

 

 

Abfuhrtermine Juli 2022

 

Restabfalltonne Fr, 01. Jul 2022

 

Biotonne Do, 07. Jul 2022

 

Restabfalltonne Fr, 15. Jul 2022

 

Papiertonne Mo, 18. Jul 2022

 

Gelber Sack Di, 19. Jul 2022

 

Biotonne Do, 21. Jul 2022

 

Restabfalltonne Fr, 29. Jul 2022

  


 

Funkalarmierung der Freiwilligen Feuerwehren

 

Die nächste Funkalarmierung der FFW findet am 16.07.2022 statt.

  


  

Formulare & Broschüren

Sie können unter: www.landkreis-ansbach.de - Bürgerservice- Formulare & Broschüren – diverse Formulare herunterladen.

(z.B. Wohngeld, Sozialhilfe, Führerscheinanträge undAbfuhrtermine der Abfallwirtschaft, usw.) 

 


 

Treffpunkt Lesen „

Die Gemeindebücherei Dentlein stellt sich vor!


„ Bücher sind ein wichtiges Kulturgut „

Der Bestand unserer Gemeindebücherei umfasst 4722 Medien,
davon allein 2373 Titel aus der Kinder - und Jugendliteratur.
Durch die Corona- Pandemie musste die Bücherei im März 2021 schließen,
in diesem Zeitraum wurde die Grundschule von uns mit Bücherkisten versorgt.
Umso mehr freuen wir uns nun, dass die Schüler mit ihren Lehrern
wieder selber vor Ort schmökern und ausleihen können.
Auch die Erzieherinnen des angrenzenden Kindergartens nützen gerne
unser großes Angebot an Bilderbüchern.


Auf unsere „ Großen Leser „ warten aktuelle Romane, Krimis, Fantasy ,
Biografien, Klassiker…
Gerne wird auch unser Angebot an Garten -und Kochbüchern angenommen.
Religion, Familie, Politik und Reise ergänzen unsere Sachliteratur, die sich auf insgesamt 948 Medien verteilt.

Die Gemeindebücherei Dentlein befindet sich
auf dem Schulgelände Feuchtwanger Str. 16 und ist immer
Mittwoch von 10-12 Uhr und
Freitags von 16-18 Uhr geöffnet.

TEL. 09855/975860

Wir freuen uns auf viele „alte und neue Leser“


Ihr Büchereiteam
Waltraud Bärthel, Manuela Buckel, Gaby Eberlein, Marion Weidenauer

 -Zutritt nur mit FFP2-Maske-

   


 

Das nächste Amts- und Mitteilungsblatt erscheint am 27.07.2022 Anzeigenschluss ist der 21.07.2022

 


 


 

Rentenbeantragung

 

Ab sofort können die Bürger wieder die Renten im Rathaus Dentlein beantragen.

 

Ihr Ansprechpartner ist Herr Rampe, Tel. 09855/979916 oder matthias.rampe@vg-dentlein.de

  


 

Beitragsrecht

Abrechnung der Verbesserung der Entwässerungseinrichtung des Marktes Dentlein a.Forst durch die Maßnahme „Umbau, Erweiterung und Ertüchtigung der Kläranlage Kaierberg“

In den nächsten Wochen beabsichtigt der Markt Dentlein a.Forst die Abrechnung der Verbesserungsbeiträge für die oben genannte Maßnahme vorzunehmen. Grundlage ist die am 15.11.2017 erlassene Beitragssatzung für die Verbesserung der Entwässerungseinrichtung des Marktes Dentlein a.Forst (BSV/E). 

 


 

Ausweisdokumente

Bitte überprüfen Sie, ob Ihr Bundespersonalausweis/Reisepass/Kinderreisepass noch gültig ist!

Ab 02. August 2021 sind beim Personalausweis ab 6 Jahre Fingerabdrücke Pflicht.

Kinderreisepässe können nur verlängert werden, wenn diese noch gültig sind.

Die Verlängerung ist jedoch nur auf 1 Jahr begrenzt.

Bitte bringen Sie ein aktuelles Biometrie-Passbild mit.

Die Beantragung muss in Dentlein a.F. erfolgen. Infos über den neuen Bundespersonalausweis unter www.personalausweisportal.de/behoerden und www.ausweisapp.bund.de

Ablauf von Führerscheinen (LKW - CE)

Bitte überprüfen Sie, ob die Fahrberechtigung neu gestellt werden muss.  

 


 

Liebe Hundebesitzer,

das Halten eines über vier Monate alten Hundes im Gemeindegebiet unterliegt einer gemeindlichen

Jahresaufwandsteuer.

Hundehalter sind verpflichtet der Gemeinde folgende Veränderungen unverzüglich anzuzeigen:

(1) Wer einen über vier Monate alten, der Gemeinde noch nicht gemeldeten Hund hält, muss ihn unverzüglich der Gemeinde melden. Zur Kennzeichnung eines jeden angemeldeten Hundes gibt die Gemeinde eine Hundemarke aus.

(2) Der steuerpflichtige Hundehalter muss den Hund unverzüglich bei der Gemeinde abmelden,

- wenn er ihn veräußert oder sonst abgeschafft hat,

- wenn der Hund abhandengekommen oder verstorben ist, oder

- wenn der Halter aus der Gemeinde weggezogen ist.

(3) Fallen die Voraussetzungen für eine Steuervergünstigung weg oder ändern sie sich, so ist das der Gemeinde unverzüglich anzuzeigen.  

 


 


Wichtige Informationen:

.

Die Marktgemeinde Dentlein a. Forst sucht Grundstücke zu kaufen.

Bitte wenden Sie sich an Thomas Beck 1.Bürgermeister Tel.:09855/9799-30 oder per Mail an info@dentlein.de  

 


 

Arbeitsplätze im Markt Dentlein a. Forst

Sehr gerne stellen wir kostenlos Jobangebote auf unsere Homepage der Marktgemeinde unter:  www.dentlein.de  ein. 

Bei Bedarf wenden Sie sich bitte an Frau Güntner-Hoppe 

Tel.: 09855/9799-30 oder per Mail an info@dentlein.de

  


 

 


  

Räum- und Streupflicht im Winter

Auf die Räum- und Streupflicht im Winter wird hingewiesen.

Jeder Hausbesitzer hat in der Winterzeit die Gehwege von Laub, Eis und Schnee zu säubern.

Wegen dem Winterdienst bitten wir die Fahrzeuge nicht an den Anliegerstraßen zu parken!!

Außerdem weisen wir darauf hin, dass das Parken auf Grünstreifen bzw. Wasserrinnen nicht gestattet ist!

 

 


    

Die Marktgemeinde Dentlein a.Forst bietet allen Besitzern eines Gartenwasserzählers an auf einen Funkzähler umzurüsten.

Es fallen Kosten von 75,56 € für den Zähler an.

Der Austausch wird vom Bauhof durchgeführt.

Bei Interessen bitte im Rathaus melden unter 09855/979915. 

 

 


   

Sträucher und Hecken an Straßen und Gehwegen zurückschneiden

 

Die Gemeindeverwaltung weist darauf hin, Bäume, Sträucher und Hecken entlang der Straßen und Gehwege im Hinblick auf  das freizuhaltende, sogenannte Lichtraumprofil (die Umgrenzungslinie des Raums über der Fahrbahn, der für eine gefahrlose Benutzung durch die entsprechenden Fahrzeuge freizuhalten ist) zu überprüfen und nötigenfalls zurückzuschneiden.

Bäume und Hecken verschönern die Wohnorte und geben Freundlichkeit, trotzdem können sie auch eine Behinderung und manchmal sogar eine Gefahr für Spaziergänger, Radfahrer und Autofahrer sein.

Jeder Grundstückeigentümer hat selbst dafür Sorge zu tragen, dass Sträucher und Heckenpflanzen sowie Bäume an öffentlichen Wegen und Straßen auf die nachfolgenden aufgeführten Maße zurückgeschnitten werden, um folgende Lichträume frei zu halten:

 • 4,50 m über der gesamten Fahrbahn und den Straßenbanketten

 • 2,50 m über Rad- und Gehwegen.

 Die seitliche Begrenzung des Lichtraumprofils nach beiden Seiten: jeweils 1,25 m vom äußeren befestigten Fahrbahnrand und jeweils 0,25 m vom äußeren befestigten Rad-/Gehweg.

In Kurven und an Kreuzungen müssen Hecken, Sträucher und andere Anpflanzungen dauerhaft kurz und überschaubar gehalten werden. Diese Anpflanzungen dürfen über der Fahrbahnoberkante nicht höher als 0,80 m sein.

Grundstückseigentümer werden hiermit aufgefordert, dieser Verpflichtung nachzukommen. Bei Unfällen oder Beschädigungen an Fahrzeugen kann der Besitzer von Bäumen und Anpflanzungen, die nicht auf das notwendige Maß zurückgeschnitten sind, schadensersatzpflichtig gemacht werden. Damit die Sicherheit und Leichtigkeit des Verkehrs in den genannten Bereichen sichergestellt ist, fordert die Gemeinde auf, die Lichtraumprofile wie aufgeführt freizuhalten oder zu schneiden. Des Weiteren wird darum gebeten, Straßenlampen ebenfalls freizuschneiden, damit eine optimale Ausleuchtung des Straßen- und Gehraumes gewährleistet wird. 

 


 


 

Regelmäßige Kontrolle der Wasserzähler

Immer wieder werden bei der Ablesung bzw. nach der Abrechnung bei Wasserzählern höhere Verbrauchswerte festgestellt. Diese sind meistens nicht auf den Zähler zurückzuführen, sondern auf Wasserrohrbrüche, defekte Boiler, undichte Toilettenspülkästen und Überdruckventile im Bereich der Heizungsanlage,

Hiermit weisen wir darauf hin, dass das nach dem Zähler verloren gegangene Wasser auf jeden Fall bezahlt werden muss.

Die Schmutzwassergebühr kann auf Antrag erlassen werden, sofern ein Nachweis erbracht wird, dass der Mehrverbrauch nicht der Kanalisation zugeführt wurde.

Um sich also vor solch unliebsamen Überraschungen zu schützen, empfehlen wir, den Wasserzähler in regelmäßigen Abständen (am besten monatlich) zu kontrollieren und den Zählerstand zu notieren.

 


 

Wasseruhren vor Frost schützen

Es wird darauf hingewiesen, dass die Wasseruhren gegen Frost zu schützen sind. Aufgefrorene Wasseruhren müssen vom jeweiligen Hausbesitzer kostenpflichtig ersetzt werden.

 


 


Informationen zum Melderecht

.

 

Pflichten für Wohnungseigentümer und -vermieter

Wer künftig den Wohnort wechselt, wird durch das neue Gesetz verpflichtet, seinen Wohnortwechsel innerhalb von zwei Wochen bei der zuständigen Meldebehörde anzuzeigen. Die Meldebehörden verlangen eine Bescheinigung des Vermieters.

Der Wohnungsgeber, bzw. Vermieter ist verpflichtet den Einzug umgehend dem Einwohnermeldeamt mitzuteilen.

In dieser Bescheinigung sollen folgende Informationen enthalten sein:

-Name und Anschrift des Vermieters

- Art des meldepflichtigen Vorgangs (Einzug/Auszug und Datum)

- Anschrift der Wohnung

-Namen der meldepflichtigen Personen

Diese Bescheinigung kann sowohl in schriftlicher als auch in elektronischer Form ausgestellt werden.

Blanko-Bescheinigungen sind im Rathaus erhältlich.

Bußgelder bei der Fristversäumung oder Scheinanmeldung

Im neuen Bundesmeldegesetz ist festgelegt, dass ein Bußgeld, droht, falls die neuen Regelungen nicht eingehalten werden. Wer sich nicht binnen zwei Wochen beim Einwohnermeldeamt meldet, riskiert eine Strafe von bis zu 1000,00 Euro. Diese trifft auch den Vermieter, falls er die Bescheinigung nicht rechtzeitig ausstellt.

  


 


Zensus

.

Vorbefragung zur Gebäude- und Wohnungszählung für den Zensus 2022 startet in Bayern

Wichtiger Meilenstein im Rahmen der Vorbereitungen für den Zensus 2022

Im September 2021 startet in Bayern die Vorbefragung zur Gebäude- und Wohnungszählung. Dabei wird ein Teil der Eigentümerinnen und Eigentümer von Gebäuden mit Wohnraum bzw. Wohnungen befragt. Mithilfe der Vorbefragung wird ermittelt, ob die vorliegenden Eigentümer- und Gebäudedaten aktuell und von guter Qualität sind. Die Vorbefragung ist ein wichtiger Meilenstein für einen reibungslosen Ablauf der Gebäude- und Wohnungszählung im Rahmen des Zensus 2022.

 

Infos unter: https://www.statistik.bayern.de/